Your open pathway to the world of materials

find, compare, and share

  • Dr. Udo Krause
    Der absolute Vorteil von Material Hub ist, dass Materialdaten aus Forschung und Industrie zusammengeführt werden. Durch diese Verheiratung können die Informationen viel wirksamer als bisher genutzt werden.

    – Dr. Udo Krause, Innovationsmanager am Leibniz IFW

  • Prof. Jens Krzywinski
    Der Material Hub ist zukünftig unser Werkzeug für Materialrecherchen, weil er es uns erlaubt, diese materialklassenübergreifend und bezogen auf jeden spezifischen Anwendungsfall durchzuführen.

    – Prof. Jens Krzywinski, Professur für Technisches Design, TU Dresden

  • Prof. Jens-Peter Majschak
    Der Material Hub hat für mich definitiv das Potenzial zu einer zentralen Drehscheibe für den Technologieaustausch und die Vernetzung zwischen Industrie und Wissenschaft zu werden.

    – Prof. Jens-Peter Majschak, Professur für Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik, TU Dresden

Willkommen im Material Hub!

Material Hub ist eine offene, zentrale Materialrecherche-Plattform.
Finden Sie schnell und domänenübergreifend das richtige Material für Ihre Anwendung!

 Materialrecherche starten

Material Hub befindet sich aktuell in einer erweiterten Registrierungsphase für Datenanbieter. Gern berücksichtigen wir auch Ihre material- und werkstoffbezogenen Daten. Um Ihre Leistungen im Material Hub präsentieren zu können, registrieren Sie sich jetzt gebührenfrei.

 Registrieren als Datenanbieter  |   Anmelden als Datenanbieter  |   Kontakt aufnehmen  |   Nutzungsbedingungen lesen

Profitieren Sie als

Datenanbieter aus der Forschung

  • Erhöhte Sichtbarkeit eigener Forschungsaktivitäten

  • Präsentieren von Ergebnissen zu bestehenden oder selbst entwickelten Materialien

  • Anbahnen von Forschungs- und Industriekooperationen

Datenanbieter aus der Industrie

  • Präsentieren eigener Materialien

  • Erhöhen der Sichtbarkeit

  • Anbahnen von Forschungs- und Industriekooperationen

  • Erhalten zielgerichteter Anfragen von potentiellen Kunden

Partner des Material Hub

Unten finden Sie eine zufällige Auswahl unserer Partner. Alternativ können Sie sich alle Partner anzeigen lassen.

Logo Euroflex

Euroflex – EUROFLEX ist ein weltweit führender Lieferant hochwertiger Halbzeuge und Komponenten für die Medizintechnik. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der G.RAU GmbH & Co. KG, bei der die hochpräzisen Rohre, Drähte, Bleche und Komponenten hergestellt werden. Als führender Experte für Lösungen aus NITINOL und vielen anderen innovativen Werkstoffen ist EUROFLEX kompetenter Partner zahlreicher Unternehmen der Medizintechnik.

Logo Röchling Sustaplast SE & Co. KG

Röchling Sustaplast SE & Co. KG – Röchling ist eine mittelständische Unternehmensgruppe in Familienbesitz, die sich auf die Verarbeitung technischer Kunststoffe spezialisiert hat. Wir sind in diesem Bereich weltweit führend. Investitionsgüterindustrie, Automobilbranche, Medizin- und Pharmatechnik – unsere innovativen Produkte überzeugen ganz unterschiedliche Kunden. Unser Anspruch ist bei allen der gleiche: Wir verstehen, was unsere Kunden benötigen, und liefern die Lösung, die sie suchen. Röchling steht für Kompetenz in Kunststoff.

Logo Röchling Engineering Plastics SE & Co. KG

Röchling Engineering Plastics SE & Co. KG – Röchling Engineering Plastics ist mit 30 Standorten weltweit führend in der Herstellung und Zerspanung von thermo- und duroplastischen Kunststoffen. Die Produkte sind Halbzeuge (Platten, Rundstäbe, Profile) und im Kundenauftrag spanabhebend hergestellte Fertigteile aus thermoplastischen (Polystone®) und faserverstärkten (Durostone®) Kunststoffen sowie aus Kunstharzpressholz (Lignostone®).

Logo KLINGER GmbH

KLINGER GmbH – Als Tochterunternehmen der weltweit operierenden KLINGER Gruppe, liegt der Fokus der KLINGER GmbH seit vielen Jahren auf der professionellen Versorgung des Marktes mit Dichtungsprodukten und Know-how. Wir sind in 3 Geschäftsbereichen aktiv: 1) Der Geschäftsbereich Dichtungsplatten ist für den Vertrieb von Faserstoff- Graphit- und PTFE- basierten Dichtungsplatten sowie Dichtungsbändern und Zubehör in Deutschland verantwortlich. 2) Der Geschäftsbereich Elastomere ist weltweit zuständig für Gummi-Stahl-Dichtungen, die hauptsächlich in der Wasserversorgung, im Abwasserbereich, in der Gasversorgung aber auch in industriellen Prozessen eingesetzt werden. 3) Unser Geschäftsbereich OEM bietet speziell entwickelte Dichtungen und weitere Bauteile für den automobilen Bereich sowie für E-Bikes und andere Serienprodukte. Hohe Anforderungen an Präzision und thermische Herausforderungen sind unsere Spezialität.

Logo Wefapress Beck + Co. GmbH

Wefapress Beck + Co. GmbH – Die Wefapress Beck + Co. GmbH mit Sitz in Vreden, Deutschland ist Hersteller von ultrahochmolekularem (PE-UHMW) und hochmolekularem (PE-HMW) Polyethylen und verarbeitetet diese sowie andere technische Kunststoffe (POM, PA, PEEK, PTFE, PET und mehr) zu Fertigteilen und Halbzeugen. Das Angebot reicht von Platten, Kettenführungen und Stahl-C-Profilen bis hin zu individuellen Zeichnungsteilen aus Kunststoff. Das 1895 gegründete, inhabergeführte Unternehmen beschäftigt etwa 120 Mitarbeiter und beliefert verschiedene Bereiche wie Fördertechnik, Abfüll- und Verpackungsindustrie, Papierindustrie, Lebensmittelindustrie und Maschinenbau. Mit einer Produktionsfläche von 20.000 m², laufend erneuerten Pressanlagen, einem perfekt ausgestatteten Maschinenpark und nicht zuletzt hochqualifizierten Personal ist Wefapress ein Key Player im Kunststoffmarkt.

Feedback

Geben Sie uns gern Feedback zum Material Hub.

Kontaktformular

Fragebogen zur Gebrauchstauglichkeit

QR Code